Mitgliederbereich

22. Jul
2019

Bericht vom Senftenberger Triathlon

„Der sonnige Triathlon“ nennt sich der vom Tri-Team Senftenberg seit Jahren am Senftenberger See

organisierte Triathlon über die Sprintdistanz -750 m Schwimmen, 22 km Radfahren (mit 4 Runden über

den Koschenberg) und 5 km Laufen auf einer wirklich schattenlosen Wendepunkt-Strecke entlang des Sees.

Nach der Unwetternacht vom Samstag durfte man gespannt sein, wie sich Petrus am Sonntag 

positionieren würde, denn auch da waren wieder einige Gewitter avisiert, die dann aber glücklicherweise

doch ausgeblieben sind. 

So konnten sich am Ende die ca. 220 Einzelstarter, 14 Staffeln und wie immer viele Zuschauer über feinstes

Triathlonwetter freuen, unter ihnen mit Lisa Schulz, Daniel Dükert und Helke Wannewitz auch 3 Athleten vom

TVF, die in Welle 1, dem sog. TRZ-Triathlon an den Start gingen. In diesem Wettkampf gab es auch wieder

Punkte für den Brandenburg-Cup, diesmal allerdings keine Landesmeisterschaftswertung, da diese bei den

Finals in Berlin am 3.8. als gemeinsame Berlin/Brandenburger Landesmeisterschaft ausgetragen wird.

Bei Siegen von Maik Eisleben von der SG Adelsberg (01:07:16) und Sandra Cummerow von Multisport LOS

(01:16:07) kamen alle 3 TVF-ler mit den Bedingungen gut zurecht, und konnten sich am Ende über einen

  1. AK-Platz von Lisa (1:26:57), einen 3. AK Platz durch Daniel mit starken 01:18:50 und einen 1. AK-Platz

von Helke (01:31:24) freuen.

Zurück zur Startseite

Login

Lost your password?