Mitgliederbereich

12. Jun
2018

Bericht von der VM im Einzelzeitfahren

von Helke Wannewitz

Bei über 30 Grad im Schatten trafen sich am Samstag viele hartgesottene TVFler, um in Braunsdorf die Vereinsmeisterschaften im Einzelzeitfahren auszutragen. Der Reigen wurde um 14.00 Uhr auf der Braunsdorfer Dorfstraße von den Jugendlichen eröffnet, die ebenso wie die Schüler eine 15 km Wendepunktstrecke zu absolvieren hatten. Hierbei war Nikita Garin in 0:26:47 der Schnellste und verwies Andy Chaar und Maximilian Liedtke auf die weiteren Plätze. Bei den Schülern, bei denen auch eine ganze Reihe von Gaststartern dabei war, hatte Johannes Rieger die schnellsten Beine und finishte in sehr starken 0:25:57 Std. vor Lawrence Ribak und Andrej Garin. Nach der Siegerehrung für den Nachwuchs und anschließender gemütlicher Kaffeerunde ging es um 16.00 Uhr für die Erwachsenen zur Sache, die einen 15 km Rundkurs zweimal zu fahren hatten. In der diesmal gut besetzten Damenwertung war Swetlana Rieger in 0:53:48 die Schnellste, gefolgt von Lisa Schulz (0:56:58), Jana Zaher (0:57:15) und Doreen Rosenke (0:59:18). Bei den Männern setzte Nic Zaher in 0:42:39 das Glanzlicht, gefolgt von Thomas Schulz in 0:44:20 und Frank Rieger in 0:45:43. Auch einen Pechvogel gab es wieder: Ingo Schulz aus Müllrose, einer der beiden Gaststarter musste bei km 7 mit einem platten Reifen den Wettkampf beenden. Nach der Siegerehrung und den obligatorischen Fotos (Danke Christoph!) ließen wir den Nachmittag an einem schattigen Plätzchen bei nicht mehr wirklich kühlen Getränken und leckeren Naschereien ausklingen. Danke an alle, die durch ihre Leistungen, besonders aber durch ihre Hilfe und die mitgebrachten Leckereien zum Gelingen dieses schönen Nachmittages beigetragen haben!

Ergebnisse und Bilder folgen!

Zurück zur Startseite

Login

Lost your password?