Mitgliederbereich

08. Sep
2014

Das war das 10. MTB- Nachtrennen

Alt Golm – Gutes Wetter und hervorragende Bedingungen fanden die Teilnehmer beim 10. MTB-Nachtrennen in Alt Golm vor. Die Organisatoren vom Triathlonverein Fürstenwalde 1990 e. V.

Start des 10. MTB- Nachtrennen

(TVF) freuten sich zudem über das große Starterfeld. Mit 60 Teilnehmern verbuchte man einen neuen Teilnehmerrekord. Die Durchführung wurde unterstützt durch den Forstbetrieb Müllrose, den Fahrradladen „Die Radprofis“ und durch die Freiwillige Feuerwehr aus Alt Golm.

Am Samstag um 17 Uhr erfolgte der Startschuss, es war der Beginn zu einem sechsstündigen Radrennen. Gestartet wurde als Single oder als 2er-Team (Herren, Damen, Mixed). Die Strecke führte durch das nahegelegene Waldgebiet und der Lauseberg stellte die Teilnehmer auf der 6-km-Runde immer wieder vor eine Herausforderung.

Bis kurz vor Schluss zogen zwei Teams vom Radteam Cöpenick einsame Runden an der Spitze. Das stärkste Team mit den Fahrern Bernd Poetke und Christian Apel gewannen das Nachtrennen mit  28 gefahrenen Runden. Damit wurde der Streckenrekord nur um eine Runde knapp verfehlt.

Als es dem Ende zuging zog in Alt Golm ein Unwetter auf, die Teilnehmer sollten nicht unnötig in Gefahr gebracht werden. Aus diesem Grund wurde der Wettkampf 15 min vor Schluss bei heftigem Regen abgebrochen.

Kurz nach Zielschluss erfolgte dann die Siegerehrung. Bernd Poetke und Christian Apel siegten bei den Herrenteams. Charly Thomas und Sebastian Redlich gewannen die Mixed-Team- Wertung als Team Talentlos (22 Runden). Marco Luthardt erkämpfte sich den Sieg in der Einzelwertung der Herren (25 Runden). Jaqueline Conrad gelang der Sieg bei den Damen, sie fuhr 10 Runden.

Weitere Ergebnisse vom TVF: Jens Reinwald (23 Runden), Steffen Knappe (22), Manuela Fahlisch und Nic Rohmann (21 Runden), Ulf Kulling mit Roland Moritz (20), Carmen Andreas (8).

Alle Ergebnisse findest du hier.

Zu den Bildern geht es hier.

 

Zurück zur Startseite

Login

Lost your password?