Mitgliederbereich

10. Jun
2014

Stephan Marschallek finisht Baltic Run

Von Bernau bis zur Stadt Usedom auf Usedom sind es 243 km, mit dem Fahrrad bräuchte ein Jeder von uns gut 8 Std. Es gibt Sportler in unserem Verein, die sich das auch zu Fuß antrauen.

Maik Springfeldt und Dauerläufer Stephan Marschallek stellten sich der Herausforderung. Der Startschuss knallte am Samstag um 7.00 Uhr in Bernau. Schritt für Schritt ging es dann auf dem Radweg Berlin- Usedom gen Norden.

Am Start des Baltic Runs waren 40 Sportler und Sportlerinnen über die volle Distanz. Bei den heißen Temperaturen über Pfingsten mussten immer wieder Sportler aufgeben. Fast die Hälfte der Teilnehmer mussten vorzeitig aufgeben, daraunter auch Maik Springfeldt und unser ehmaliges Mitglied Matthias Muhs.

Nach 12:21 Std. überlief Stephan die 100km Marke, nach 24:42 Std. knackte er die 100 Meilen Marke.

Fast zeitgleich überliefen die Schnellsten Läufer das Ziel auf und in Usedom. „Stu“ Thomas vom SV 1919 Woltersdorf gewann den Ultralauf in einer Zeit 24:57:50 Std. . Bei den Frauen beendete Jannet Lange nach 32:30:06 Std. den Lauf als Siegerin.

Stephan überlief nach 37:49:23 Std den Zielstrich. Das ganze kommentierte er mit: „Die Medaille um den Hals und den Leistungsnachweis in der Hand. Ich sag nur, I‘ m so happppppppyyyyyyy !“

Ergebnisse findest du hier.

Stephan Marschallek

Stephan Marschallek

Zurück zur Startseite

Login

Lost your password?